Tag der Kinderhospizarbeit

cbvkhe_vAm 10. Februar rückt ein Thema in die Wahrnehmung der Öffentlichkeit, mit dem sich die meisten Menschen nicht gerne beschäftigen, da es zu traurig ist. Die Rede ist vom „Tag der Kinderhospizarbeit“, dem bundesweiten Veranstaltungs- und Informationstag zur Arbeit ambulanter und stationärer Kinderhospize.

Mit Informationsveranstaltungen, „Tag der offenen Tür“ in den Kinderhospizen, Lesungen, Sinnesführungen, Kinderschminken, Veranstaltungen mit lokalen Partnern und Aufmerksamkeitsaktionen nutzen die Kinderhospize den Tag, um sowohl auf lokaler, als auch auf überregionaler Ebene auf sich und die Arbeit aufmerksam zu machen. An diesem Tag werden die stationären Kinderhospize zu offenen Begegnungsstätten. Bei den ambulanten Kinderhospizdiensten treffen sich rund um den 10. Februar vielerorts die betroffenen Familien mit Förderern, Unterstützern, Ehrenamtlichen und Mitarbeitern.

Auf der Facebookseite „Tag der Kinderhospizarbeit“ sammelt der Bundesverband Kinderhospiz e.V. Veranstaltungshinweise und Informationen zu den örtlichen Veranstaltungen – in der Absicht, eine möglichst breite Öffentlichkeit zu erreichen.

Quelle & Bildnachweis: Bundesverband Kinderhospiz e.V.

This entry was posted in Termine. Bookmark the permalink.

Comments are closed.