Infoveranstaltung: Herzschwäche

568261_web_R_K_B_by_Rosel Eckstein_pixelio.de„Herzschwäche“ oder auch Herzinsuffizienz genannt, ist das Thema der diesjährigen Herwoche. An der bundesweiten Aufklärungskampagne der Deutschen Herzstiftung beteiligen sich auch die Koblenzer Krankenhäuser mit Vorträgen rund ums Herz. Patienten und Interessierte sind am 14. November, um 18 Uhr, in der Rhein-Mosel-Halle eingeladen, um sich kostenlos zu informieren.

Vorträge:

  • Die chronische Herzschwäche: Beschwerden und mögliche Ursachen, OFA Prof. Dr. Ch. Bickel, Bundewehrzentralkrankenhaus
  • Untersuchungsmöglichkeiten bei Patienten mit chronischer Herzschwäche, Prof. Dr. B. Brehm, Katholisches Klinikum Marienhof
  • Konservative Therapie der chronischen Herzschwäche, Dr. W. Bojara, Gemein-schaftsklinikum Kemperhof Koblenz-Mayen
  • Die Resynchronisationstherapie zur Optimierung der Behandlung des schwachen Herzens, Dr. D. Burkhardt, Stiftungsklinikum Mittelrhein

Organisation: Dr. N. Kaul, Stiftungsklinikum Mittelrhein
Moderation: Prof. Dr. A. Markewitz, Bundewehrzentralkrankenhaus

Im Anschluss stehen Ihnen die Referenten für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Stiftungsklinikum
Bildnachweis: Rosel Eckstein/pixelio.de

This entry was posted in Termine. Bookmark the permalink.

Comments are closed.